• wiese
  • lego
  • bach
  • legostadt
  • feld
  • banner
30 Jahre CRF Essen

 

Am Wochenende des 04. bis 06. November 2016 wurde an der Brucher-Talsperre auf dem Clubplatz des OC Stiärt Lüdenscheid das 30jährige Bestehen des CRF Essen gefeiert. Der Vorsitzende des LV Ruhr-Niederrhein e. V., Wolfgang Burghardt, folgte mit seiner Familie der Einladung zu diesem Jubiläum nur zu gern. Nach einer verkehrsbedingt etwas verspäteten Ankunft des Vorsitzenden durften sich auf Einladung der gutgelaunten Essener Truppe erst einmal alle am Buffet stärken, welches von allen Clubmitgliedern gestellt wurde (jeder brachte einfach etwas Leckeres mit). Es war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Selbst ein super-leckeres Dessert fehlte nicht. Anschließend wurde bis spätabends geklönt und über die vergangenen 30 Jahre resümiert und so manche Anekdote wurde hervorgeholt, aber auch Pläne für die Zukunft geschmiedet. Am Samstagmorgen lud der CRF Essen zum gemeinsamen Frühstück. Ein besonders früher Vogel hatte schon für reichlich knusprige Brötchen gesorgt und der LV-Vorsitzende übermittelte einen Dankes-Gruß des DCC-Präsidiums München an den Club. Friedhelm Nowak, seit sagenhaften 30 Jahren Vorsitzender des CRF Essen, führte am späten Vormittag trotz eines grau verhangenen Novemberhimmels eine Truppe Bewegungswütige zum Spaziergang um die Brucher-Talsperre, natürlich nicht ohne genug flüssigen Proviant dabei zu haben. Die Kaffeetafel, die Doris Nowak dann am frühen Nachmittag zauberte, wurde sowohl von den hungrigen Wanderern, als auch von allen anderen regelrecht gestürmt, den leckeren Sahnetorten und dem heißen Kaffee konnte einfach niemand widerstehen. Auch hier wurde wieder ausgiebig geklönt und Friedhelm hatte alte Alben mitgebracht, die die Geschichte des Clubs nacherzählten.  Es gab  manche „Weißt-Du-noch?“-Momente. Künstlerisch untermalt war der Nachmittag durch Sketche, Gesang und Musik von Mitgliedern des CRF Essen und des OC Stiärt Lüdenscheid (hier die Enkel des Vorsitzenden). Der Nachmittag verging so im Fluge und bald schon wurde es Zeit für den eigentlichen Festabend, der mit einem üppigen warmen Buffet eingeläutet wurde. Im Verlaufe des Abends gab es einiges an buntem Programm und Gratulationen sowohl von den Mitgliedern des CRF Essen als auch vom OC Stiärt Lüdenscheid und dem DCC-Präsidium. Es wurde fröhlich bis in die Nacht gefeiert… Am nächsten Morgen lud der Jubiläumsclub dann wieder zum Frühstück - wieder mit frischen knusprigen Brötchen. Gut gestärkt machten sich danach ganz allmählich alle auf in Richtung Heimat.

Wir - Wolfgang, Tanja und Felix Burghardt - möchten uns sehr, sehr herzlich beim  CRF Essen für die Einladung bedanken! Wir sind stolz, dass wir dieses tolle Jubiläum mit Euch feiern durften. Es war sehr schön mit und bei Euch! Viele fleißige Hände im Hintergrund ermöglichten einen reibungslosen Ablauf und ein harmonisches und gemütliches Wochenende. Vielen Dank an alle Mitglieder des CRF Essen und natürlich besonders an Doris und Friedhelm Nowak! DANKE!!!

Auch bedanken möchten wir uns beim OC Stiärt Lüdenscheid mit dem Vorsitzenden Klaus Gurski und seiner Gattin Gisela, der Stellplätze, Clubraum und ebenfalls viele helfende Hände zur Verfügung stellte. Sogar Gas wurde angeliefert. Es blieben KEINE Wünsche offen… Wir haben uns wieder sehr wohl bei Euch gefühlt. Ihr seid ein Klasse-Team! Und verlasst Euch drauf – wir kommen wieder zu Euch! Wie wir heimlich reinkommen, wissen wir ja jetzt! DANKE!!!


Tanja Burghardt
Pressereferentin
LV Ruhr-Niederrhein e. V.

 

 

... und das schrieb die WAZ am 05.11.16 dazu ...